3. Oktober – Lesen für Bier/Poetryslam

Du liest lieber Romane als Bedienungsanleitungen? Sicherlich verständlich. Aber auch eine Bedienungsanleitung kann genauso unterhaltsam sein, wenn sie nur richtig vorgetragen wird. Die Poetry Slamer Leonie Warnke und ihr Gast David Friedrich demonstrieren, wie man den urigsten Text in ein Hörerlebnis verwandelt.

Aber Eure Rolle ist nicht aufs Zuhören beschränkt. Denn gelesen werden Eure Texte. Ob selbstverfasst oder aus irgendeiner Kiste gekramt. Ob Tagebuch oder Amazon-Rezensionen. Hier wird alles gelesen was Ihr mitbringt!

Die Texte werden spontan gezogen und vorgetragen. Das Publikum entscheidet, ob der Text oder die Performance besser war. War die Performance besser, bekommt der Künstler der den Text vorgetragen hat, ein Freibier. War der Text besser, geht das Freibier an die Person, die den Text mitgebracht hat.